Eine Nasenoperation, auch bekannt als Rhinoplastik, ist ein chirurgischer Eingriff, der durchgeführt wird, um die Form, Größe oder Funktion der Nase zu verbessern. Es gibt viele Gründe, warum jemand eine Nasenoperation wünschen könnte, einschließlich einer verstopften Nase, einer gebrochenen Nase oder einer unerwünschten Nasenform.

NASEN-OP

Bevor Sie sich einer Nasenoperation unterziehen, müssen Sie einen qualifizierten Chirurgen finden und eine umfassende Bewertung Ihrer Nase erhalten, um festzustellen, welche Art von Korrektur erforderlich ist. Während der Operation wird in der Regel eine Vollnarkose verwendet, um den Patienten schlafen zu legen und Schmerzen zu vermeiden.

NASENKORREKTUR

Der Chirurg wird dann entweder eine offene oder geschlossene Rhinoplastik durchführen. Bei einer offenen Rhinoplastik wird ein kleiner Schnitt an der Unterseite der Nase gemacht, während bei einer geschlossenen Rhinoplastik die Schnitte im Inneren der Nase gemacht werden. Der Chirurg wird dann die Nase neu formen, indem er Knochen und Knorpel entfernt, hinzufügt oder neu positioniert.

Nach der Operation müssen Sie möglicherweise eine Nasenmaske tragen, um Ihre Nase zu stützen und Schwellungen zu reduzieren. Sie sollten sich auch ausruhen und sich von anstrengenden Aktivitäten fernhalten, um Ihre Genesung zu unterstützen.

Es ist wichtig zu beachten, dass eine Nasenoperation ein ernsthafter chirurgischer Eingriff ist und Risiken und Komplikationen mit sich bringen kann. Dazu gehören Schmerzen, Blutungen, Infektionen und mögliche Narbenbildung. Es ist wichtig, mit Ihrem Chirurgen über Ihre Erwartungen und Bedenken zu sprechen und alle Risiken und Vorteile abzuwägen, bevor Sie sich für die Operation entscheiden..